Topaktuell

WEISHEIT auf ESELN

Poetische Texte und Harfenmusik zur Weihnachtszeit

Lesung: Sünke Michel, Hamburg

Harfe: Martina Noichl, Oberstdorf

Mittwoch, 26. Dezember 2018, 2. Weihnachtsfeiertag, 19.30 Uhr in der Kreuzkirche in Hirschegg

Eintritt freil, Spende erbeten

 

"Bittere Orangen" und süße Plätzchen

In den vergangenen Jahren haben wir uns sehr um unsere eigenen Gefühle im Advent und an Weihnachten gekümmert. "Sehnsucht", "Weihnachtsfreude", "Menschsein" waren u.a. die Stichworte dazu, die uns als "roter Faden" durch die jeweilige Festzeit geführt haben.

Auf der einen Seite wird es heuer wieder so sein. "Kinder" stehen im Mittelpunkt, angeregt durch den ersten "Walser Kindertag", den wir hier im November gefeiert haben.

Zugleich nehmen wir die widerständige, ethische Herausforderung von Advent und Weihnachten in diesem Jahr besonders an. Nach oder neben dem Blick auf uns selbst, weist und die Bibel auch sehr direkt an, auf die Welt zu schauen, wie sie ist - unsentimental, unromantisch, ideologiefrei. Sie fordert uns heraus, sich im eigenen Leben "in Gottes Namen" davon berühren zu lassen.

Vielleicht beginnen Sie damit, dass Sie in der Kreuzkirche erst einmal die Ausstellung des Kulturanthropologen Prof. Gilles Reckinger "Bittere Orangen" anschauen und den Impuls an sich heranlassen: In Süditalien bei den in Sklavenarbeit lebenden Orangenpflücker wird in Europa Jesus Christus geboren.

Eine Gesegnete Advents-, Weihnachts- und Epiphaniaszeit!

Der Eintritt ist frei. Über Spenden freuen wir uns.