Film über Viktor E. Frankl

In der Sommerakademie der Kreuzkirche spielt der jüdische Arzt und Psychotherapeut, der die Inhaftierung in verschiedenen Konzentrationslagern der Nationalsozialisten er- und überlebte immer wieder eine zentrale Rolle. Er ist auch ein Fixpunkt in der Seelsorge, die hier angeboten wird. Die Logotherapie nach Viktor E. Frankl ist nach der Einschätzung des Frankl-Forums Augsburg und Pfarrer Frank Witzel auch als ein Vorläufer der modernen Traumatherapie zu sehen. Eine sehr gute Einführung in sein Denken und Leben gibt ein Film des ORF und BR.