Kirchensteuer in Deutschland

Kirchensteuer In Deutschland gibt es die Kirchensteuer. Sie ist bei uns nicht so sehr beliebt. Viele, besonders Menschen, die mehr Steuern zahlen als andere, treten wegen ihr aus.

Im internationalen Vergleich gilt sie aber als sehr vorbildlich, weil sie sehr gerecht, sehr sparsam in der Verwaltung ist und Beständigkeit ermöglicht.

 Pfarrvikariat Ohne die Einnahmen durch die Kirchensteuern in Bayern bzw. Deutschland gäbe es keine Kreuzkirche und keine evangelische Pfarrstelle im vorarlberger Kleinwalsertal bzw. Österreich. Wir sind dankbar für die solidarische Finanzierung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.

Kreuzkirche Wir bitten zugleich die einheimischen Gemeindeglieder, den Bestand der Kreuzkirche ebenso solidarisch durch den Kirchenbeitrag mitzutragen.

  KollekteWir bitten auch die Gäste, uns durch den Freundeskreis, durch Gaben und Spenden zu unterstützen. Das Fundament der Arbeit rund um die Kreuzkirche ist vielgestaltig.

 

Unser Spenden- und Kirchenkonto bei der Raiffeisenbank in Riezlern lautet:  

Evang. Kirche

Konto 3 940 293

BLZ: A-37434

BIC: RANJAT2B

IBAN: AT713743400003940293