Herzlich Willkommen!

Altar auf dem Walmendinger Horn

Viele Menschen besuchen das Kleinwalsertal.

... und unsere Kreuzkirche. Sie ist immer geöffnet.

Bewusst ist sie Teil des Netzwerks "Offene Kirchen".

... Berggottesdienste, Gemeindegottesdienste im Tal, Vorträge und Seminare, Spiritualität und Traumapädagogik, die Kreuzkirche und das Kleinwalsertal,

Edelweiß walser original 7

und Lutherrose,

Sie und wir, finden zueinenander.

Sie machen besondere Erfahrungen ...

... begegnen neu Kirche. Sie können - mit Abstand vom alltäglichen Leben alles bedenken, besprechen und auch in die evangelische Kirche eintreten. Wir sind eine Kircheneintrittsstelle.

... begegnen wieder Kirche. Viele kommen immer wieder zu den besonderen Zeiten des Lebens: Urlaub, Taufe, Hochzeit und Ehe-Jubiläen. Die Kreuzkirche ist für viele ein biografischer Anker.

"Ein herzliches Grüß Gott" an alle - an Einheimische und Gäste:

- Einheimische finden durch die Gästeseelsorge ein umfangreiches und besonders attraktives Angebot als "Gemeinde am Ort" vor und

- Gäste erleben "Gemeinde auf Zeit".

Der Abstand vom Alltag bedeutet auch, dass seelische Anliegen besondere Aufmerksamkeit bekommen können. Pfarrer Frank Witzel ist als Seelsorger, Geistlicher Begleiter und Traumatherapeut im Rahmen seines Berufsfeldes gern für Einheimische und Gäste gleichermaßen da.

Wir verweisen auch auf die kirchlichen und spirituell-touristischen Links www.tourismus.bayern-evangelisch.de, www.stade-zeiten.bayern und www.facebook.com/kircheundtourismus